Unternehmensübersicht

  • afu GmbH Anwendungsgesellschaft für Umweltschutztechniken

    Die afu GmbH Anwendungsgesellschaft für Umweltschutztechniken ist ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und betreibt eine Bodenbehandlungsanlage für gefährliche und nicht gefährliche mineralische Abfälle in Berlin-Pankow. Die Anlage basiert auf dem Prinzip der physikalisch-chemischen Bodenwäsche und behandelt hauptsächlich Abfälle, die gefährliche Stoffe enthalten, wie zum Beispiel organogen- und schwermetallbelastete Böden und Bauschutt, Sandfangrückstände, Strahlmittel, Baggergut, kontaminierte Schlämme, Deponiesickerwasser und Gleisschotter.

    Website besuchen
  • BIA Bau- und Industrieausrüstungs GmbH

    Die BIA Bau- und Industrieausrüstungs GmbH bietet auf der Nordseeinsel Amrum Abfallberatung, Abbruch und Entrümpelung, Containerdienst, Recyclinghof, Speiserestentsorgung, gewerblichen Güterverkehr, Baustoffhandel, Maschinenvermietung, WC-Container für Baustellen und Veranstaltungen sowie Transportbeton aus dem eigenen Werk an. Das Unternehmen ist als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert.

    Website besuchen
  • BVO Bodenverwertung Ost GmbH

    Die BVO Bodenverwertung Ost GmbH ist als Entsorgungsfachbetrieb in der Aufbereitung und Verwertung von Böden, Bauschutt, Bodenaushubmaterialien und ähnlichen Stoffen sowie der Verbringung und Entsorgung derartiger Materialien tätig. Darüber hinaus handelt das Unternehmen mit mineralischen Schüttgütern und selbst hergestellten Recyclingbaustoffen. Neben der Herstellung von Recycling-Baustoffen für den Straßenbau aus Abbruch- und Rückbaumaterialien, Verlege- und Verfüllbaustoffen aus bodenähnlichen Abfällen werden auch Baustoffe für Deponiesanierungsprojekte (Trag- und Rekultivierungsschichten) produziert und vermarktet. Für die Schwestergesellschaft HKV bereitet die BVO mineralische Abfälle tagebaugerecht auf und baut diese fachlich fundiert in den Tongruben der HKV ein.

    Website besuchen
  • Danrec A/S

    Die Danrec A/S mit Sitz in Karup/Dänemark produziert und vertreibt Kunststoffplatten hoher Qualität, für deren Herstellung sortierte und gereinigte Kunststoffrezyklate eingesetzt werden. Die Platten werden in unterschiedlichen Abmessungen und Farben angeboten und zeichnen sich durch eine Reihe hervorragender Eigenschaften aus: sie sind resistent gegen mechanische Belastungen und hohe Drücke und besitzen eine gute Verschleißfestigkeit und eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Wasser, Chemikalien und biologisch-organische Flüssigkeiten. Sie sind leicht zu handhaben, zu bearbeiten und zu reinigen und eignen sich für vielfältige Anwendungen in unterschiedlichen Branchen und Industriezweigen.

    Website besuchen
  • DAW Deutsche Abfallwirtschafts-Gesellschaft NRW GmbH

    Die DAW NRW bietet speziell für die chemische Industrie entwickelte, maßgeschneiderte Verwertungskonzepte. Für industrielle Abfälle und Produkte werden stoffliche Verwertungswege gesucht und umgesetzt. Hierfür kann es sinnvoll sein, Prozessabläufe mit Hilfe der anwendungstechnischen Beratung der DAW NRW zu optimieren.

  • GER Umweltschutz GmbH

    Die GER Umweltschutz GmbH ist seit 1990 vor allem in den Bereichen Bau-, Gewerbe- und Sonderabfallentsorgung sowie Holzverwertung und Kompostierung tätig. Mit Sitz in Grevesmühlen in Nordwest-Mecklenburg bedient der Entsorgungsfachbetrieb schwerpunktmäßig Kunden in ganz Norddeutschland, darüber hinaus auch bundesweit. In Degtow bei Grevesmühlen betreibt das Unternehmen einen Recyclingpark mit verschiedenen Behandlungs- und Verwertungsanlagen. Ein Containerdienst sowie die Bereitstellung und regelmäßige Entleerung von Behältersystemen für Bau- und GewerbeAbfälle sowie private Haushalte gehören ebenfalls zum Angebot der GER. Für ein Biomasse-Heizkraftwerk in Wismar sammelt, behandelt und liefert das Unternehmen hochwertigen Brennstoff entsprechend Biomasse-Verordnung.

    Website besuchen
  • HKV Herzfelder Kreislaufwirtschafts- und Verwertungs GmbH

    Die HKV Herzfelder Kreislaufwirtschafts- und Verwertungs GmbH ist in Zusammenarbeit mit ihrer Schwestergesellschaft BVO Bodenverwertung Ost GmbH ein zuverlässiger und stabiler Verwertungspartner für die Berliner Bauindustrie im Bereich mineralische Abfälle. Am Standort in Rüdersdorf bei Berlin, Ortsteil Herzfelde, bedingen und ergänzen sich die beiden Unternehmen aufgrund ihrer gleichgelagerten Geschäftstätigkeit erfolgreich bei der Lösung von Entsorgungsvorhaben. Während die HKV GmbH als Eigentümerin bergrechtlich genutzter Flächen die Rechte und Pflichten der Renaturierung der aufgeschlossenen Tontagebaue mit mineralischen Abfällen zu erfüllen hat, mithin also eine Kapazität zur Verwertung von mineralischen Abfällen bereitstellen kann, verfügt die BVO GmbH über die geeignete und genehmigte Anlagentechnik, die mineralischen Abfälle tagebaugerecht aufzubereiten und fachlich fundiert einzubauen.

  • SUC Sächsische Umweltschutz Consulting GmbH

    Die SUC Sächsische Umweltschutz Consulting GmbH ist ein Unternehmen auf dem Gebiet der Abfallwirtschaft mit rund 200 Mitarbeitern an 8 Standorten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Das Unternehmen ist als Entsorgungsfachbetrieb sowie nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Die SUC mit ihren verschiedenen Fach- und Geschäftsbereichen betreibt Anlagen zur Abfallbehandlung und –verwertung, in denen eine Vielzahl von Abfällen verwertet, behandelt bzw. ordnungsgemäß entsorgt werden können. Ergänzend stehen langfristig gebundene inländische Anlagen zur Verfügung. Ein umfangreiches Spezialbehältersortiment sowie entsprechende Transporttechnik sichern Lagerung und Transport nach den gesetzlichen Bestimmungen.

    Website besuchen
  • Swerec AB

    Die Swerec AB betreibt im schwedischen Lanna die größte und modernste Kunststoffrecyclinganlage Skandinaviens. Hier werden Kunststoffabfälle aus Haushalt und Industrie sortiert, gewaschen und zu Mahlgut verarbeitet. Je nach Kunststoffart werden die Materialien regranuliert, um anschließend wieder zur Herstellung neuer Kunststoffprodukte genutzt zu werden. Swerec ist wichtigster Partner der dualen Systeme Skandinaviens und trägt auch mit verschiedenen Forschungsprojekten zum Erreichen europäischer und nationaler Recyclingziele für Verpackungen bei.

    Website besuchen