Über uns

Die DAW-Gruppe ist ein Verbund mittelständischer Entsorgungsunternehmen, die jährlich rund 750.000 Tonnen Abfälle entsorgen. Eigentümerin bzw. Anteilseignerin ist die 1988 gegründete DAW Deutsche Abfallwirtschafts-Gesellschaft mbH mit Sitz in Bad Schwartau bei Lübeck. Als Entsorgungsfachbetrieb mit rund 10 Tochter- und Beteiligungsunternehmen sowie zahlreichen partnerschaftlich verbundenen Entsorgern bietet die DAW die Verwertung und Beseitigung von Abfällen aller Art inklusive Beratung, Genehmigungs- und Projektmanagement sowie Logistik an.

Mit 40-jähriger Erfahrung in der Entsorgung findet die DAW für jeden Abfallentsorger, Abfallbesitzer oder Entsorgungspflichtigen den ökonomisch und ökologisch günstigsten Entsorgungsweg für die jeweiligen Abfälle. Die rund 400 kompetenten Mitarbeiter der DAW und ihrer Tochter- und Beteiligungsgesellschaften erkennen die individuellen Bedürfnisse ihrer Kunden und sorgen dafür, dass deren Abfälle optimal und ordnungsgemäß entsorgt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die DAW–Gruppe selbst die geeignete Entsorgungsanlage besitzt, da auch umfangreiche Kontingente in partnerschaftlich verbundenen Entsorgungsanlagen zur Verfügung stehen.

Unternehmen der DAW-Gruppe passen sich zu jeder Zeit flexibel an Markterfordernisse sowie Gesetzgebung an. Somit konnten und können sie den Kunden damals wie heute und in Zukunft die notwendige Entsorgungssicherheit bieten. Schon früh hat DAW den Wandel in der Abfallwirtschaft erkannt und immer wieder in neue Verfahren investiert, die heute den Stand der Technik darstellen. Unternehmen der Gruppe entwickeln seit 40 Jahren immer wieder innovative Methoden des Recyclings für die unterschiedlichsten Abfallarten. Unter anderem entstand innerhalb der DAW-Gruppe die erste stationäre Bodenwaschanlage Deutschlands, des Weiteren wurde ein Verfahren zur Immobilisierung von Schlämmen entwickelt, die nach der Behandlung schadlos verwertet werden können. Speziell für die chemische Industrie sind laufend neue stoffliche Verwertungswege in Erprobung und Umsetzung. Im Kunststoffrecycling ist eine Tochtergesellschaft der DAW Marktführerin in der Verwertung von Sekundärrohstoffen.

Die DAW GmbH ist eine Subholding der ARAN Holding GmbH und repräsentiert den Geschäftsbereich Verwertung der ARAN Gruppe. Zum ARAN Konzern zählen mehr als 30 kleine und mittelständische Unternehmen, die in den Bereichen Verwertung, Technologie und Projektbau tätig sind.