Historie

Vor mehr als 20 Jahren wurde die DAW GmbH gegründet. Damals spielte die Deponierung in der Abfallwirtschaft und damit auch für die Unternehmen der DAW-Gruppe die größte Rolle. Seitdem hat sich die Abfallentsorgung stark gewandelt. Unternehmen der DAW-Gruppe haben sich zu jeder Zeit flexibel an Markterfordernisse und Gesetzgebung angepasst, so dass sie den Kunden stets die notwendige Entsorgungssicherheit bieten konnten. Schon früh wurde bei DAW in die Verwertung investiert, die heute den Stand der Technik in der Abfallwirtschaft darstellt.

Unternehmen der Gruppe entwickelten innovative Methoden des Recyclings für die unterschiedlichsten Abfallarten. Unter anderem entstand innerhalb der DAW-Gruppe die erste stationäre Bodenwaschanlage Deutschlands, des Weiteren wurde ein Verfahren zur Immobilisierung von Schlämmen entwickelt, die nach der Behandlung schadlos verwertet werden können. Im Kunststoffrecycling ist die DAW-Gruppe in Skandinavien Marktführer in der Verwertung von Sekundärrohstoffen.